Grundausstattung

Erfolgreiche Teilnahme an den Kursen der PawAcademy von Pawpeds

über Anatomie, Physiologie, allgemeine Genetik, Farbgenetik, Populationsgenetik,

Erkrankungen, Gesundheitszucht, Zahngesundheit, Verhaltensbiologie und Ethologie.

Sehr geehrte Besucher, sollten Sie Schwierigkeiten mit der Darstellung von Bildern auf dieser Internetseite haben, wechseln Sie bitte Ihnen Browser zu Google Chrome oder Firefox.

Grundausstattung zur Haltung einer Norwegischen Waldkatze

Hier ein paar nützliche Dinge für den Einzug ihrer Katze:

 

  • Trinknäpfe

Wir empfehlen Näpfe aus Keramik, Edelstahl oder ähnlichem, die ist leicht zu reinigen sind.

Besonders schön sind kleine Trinkbrunnen mit Umwälzpumpe, die sorgen gleichzeitig für genügend Luftfeuchtigkeit, besonders im Winter bei trockener Heizungsluft!

 

  • Fressnäpfe

Auch hier sind Keramik oder Edelstahlnäpfe am besten geeignet, sie nehmen keine Gerüche an.

 

  • Katzentoilette

Wir empfehlen eine große mit Deckel, da kann Ihre Katze mal richtig scharren ohne gleich das ganze Streu rauszuwerfen. Im Idealfall sieht man eine Toilette pro Katze vor, was bei höherer Anzahl der im Haus lebenden Tiere allerdings vollkommen unrealistisch ist.

 

  • Katzenstreu

Klumpstreu ist empfehlenswert. Es bindet den Geruch und erleichtert die Reinigung, da man die Häufchen mit einer Schaufel leicht entfernen kann.

 

  • Schaufel für die Toilette

Zum Entfernen der “Klumpen” aus der Toilette.

  • Kratzbaum

Sehr wichtig! Den braucht ihre Katze nicht nur zum Krallen wetzen sondern auch zum Toben. Es gibt nichts Schöneres als den Kratzbaum rauf und runter zu sausen. Deshalb sollte er mindestens deckenhoch, richtig gut befestigt und massiv sein. Denn nichts ist schlimmer als nach 50 cm am Ende angelangt zu sein oder mitsamt des Kratzbaums auf den Boden zu krachen.

  • Spielzeug

Von Federwedel über ein einfaches Bällchen bis hin zum Laserpointer ist alles gefragt. Kleine Fellmäuse, Bällchen mit Glöckchen, Catnipkissen und Glitzerbällchen. Achten sie nur darauf das die Sachen keine verschluckbaren Teilchen haben.

  • Transportkorb

Ein Plastik-Kennel oder Tragetasche aus Kunstgewebe mit Öffnung nach oben ist empfehlenswert, so kann man die Katze beim Tierarzt oder auf Ausstellungen einfach aus dem Korb nehmen. Sie sind auch leicht zu reinigen wenn mal ein Malheur passiert und stabiler und ausbruchssicherer als zum Beispiel Weidenkörbe. Eine Tür nach vorne wäre auch nicht schlecht damit die Katze sehen kann wo die Reise hingeht.

  • Katzenkamm

Um der Katze den Fellwechsel zu erleichtern oder einfach als Schmuseritual sollten sie ihre Katze gelegentlich mal ordentlich durchkämmen. Verwenden sie dazu am besten einen Kamm mit rotierenden Zinken. Dann ziept es nicht so!

 

 

Viele der hier aufgeführten Dinge sind im Fachhandel oder im Internet zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © All Rights Reserved by Wiebke and Michael Ludwig, Gütersloh, Germany, Cattery "vom Knisterbach"